ÖFFNUNGSZEITEN:

 

Für Schulklassen  und  Gruppen auf telefonische Anfrage jederzeit möglich.  Sonst jeden ersten Sonntag im Monat von 13:30h bis 16:30h geöffnet.  Insbesondere für Kinder im Schulalter geeignet (ab 3.Primar).                                               Kein Kinderhütedienst.

 

info@steinzeit-live.ch 

 

Tel/Mob 

+41 (0)62 / 777 26 36 

+41 (0)79 / 562 34 86         

 (Max Zurbuchen)

 

Falls keine Antwort:

 

Tel/Mob

+41(0)62 / 891 23 02

+41(0)76 / 799 04 35

(Othmar Wey)

 

 

Adresse:

Steinzeitwerkstatt Boniswil

Leutwilerstrasse 6

CH-5706 Boniswil AG

Sponsored by: Gemeinde Boniswil Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg, Lotteriefonds Kanton Aargau

Jahresprogramm 2021

Sa 22. Mai 2021: Frühlingsexkursion

Besuch der Sonderausstellung “Bildergeschichten” im Museum für Urgeschichte, Zug.Treffpunkt ist um 13.45 Uhr beim Museumseingang. Führung durch Marlen Staub.
Die Ausstellung thematisiert
in Lebensbildern von einst und heute wie sich die
Archäologie das damalige Leben vorstellte.

Fr 28. Mai 2021: 7. GV des Fördervereins Steinzeitwerkstatt Boniswil
Ab 17.30 Uhr Besuch der in Erneuerung stehenden Steinzeitwerkstatt
Ab 19.00 Uhr 7. GV des Fördervereins Steinzeitwerkstatt Boniswil im Gemeindehaus. Anschliessend Apéro.

Das Protokoll der letzten GV finden Sie hier:

Protokoll der 6. GV SW Boniswil_ (002).p
Adobe Acrobat Dokument 148.7 KB

Sa 19. Juni 2021: Anlass Club 200
Besuch der Sonderausstellung "Mondhörner. Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit" in Museum Burghalde in Lenzburg.
Treffpunkt 15.45 beim Haupteingang des Museums. Führung mit Jonas Nyffeler.
Anschliessend fakultativ Apéro und Essen in einem Restaurant der Umgebung.

Sa 21. August 2021: Sonderexkursion nach Schaffhausen:
Besuch der Sonderausstellung "Bis auf die Knochen" im Museum Allerheiligen, Schaffhausen. Führung durch die Anthropologin Sabine Landis.
Ergänzt wird der Ausflug mit dem Besuch von prähistorischen Fundstellen im Kanton Schaffhausen. Leitung Othmar Wey.

Sa/So 25./26. September 2021: Herbstexkursion
Wir besuchen diverse Geländedenkmäler und Museen im Kanton Freiburg, mit Schwerpunkt der Region Fribourg-Bulle.
Zu den Höhepunkten zählen der hallstattzeitliche Fürstensitz Posieux-Châtillon-sur-Glâne, der mesolithische Abri Arconciel-La Souche, die Siedlung und Burg auf der Ile d'Ogoz im Greyerzersee, der Grabhügel von Echarlens, ....
1 Übernachtung in der Region.
Leitung Othmar Wey

Jahresprogramm 2020

Die Frühlingsexkursion fand wegen Corona verspätet am Sonntag, 23. August 2020 statt.

Wir besuchten das abgegangene historische Städtchen Meienberg bei Sins am Mittag, anschliessend die römische Villa und die hallstattzeitlichen Grabhügel von Unterlunkhofen.

Felsenfest Park Ela in Bivio 2. August abgesagt

Othmar Wey und Max Zurbuchen sind wieder geladene Gäste am Felsenfest in Bivio. 10-17.00 Uhr, Eintritt frei!

Römertag in Augst Sa vom 29./So 30. August ist annulliert!

Strohusmärt Kölliken Sa 19. September ist abgesagt

Die Steinzeitwerkstatt (MZ, SM) ist mit einem Stand von 10-17.00 Uhr vertreten.

Herbstexkursion Sa 26./So 27. September

In der Herbstexkursion widmen wir uns der Region Klettgau-Schaffhausen-Stein a/Rhein. Wir besuchen u.a. die spätpaläolithischen Fundstellen Thayngen-Kesslerloch und Schaffhausen-Schweizersbild, den jungsteinzeitlichen Siedlungsplatz Thayngen-Weier und Eschenz-Insel Werd, das Gräberfeld von Dörflingen, das römische Schleitheim und das römische Kastell von Stein und das Museum in Eschenz.

Jahresprogramm 2019

 

Frühlingsexkursion 2. Juni 2019

Wir besuchen archäologische Denkmäler in der Region Fricktal, etwa die Wallanlagen auf dem Wittnauer Horn oder die "Römerstrasse" am Bözberg.

 

Herbstexkursion 28./29. September 2019


Wir lernen das
reiche archäologische Erbe zwischen Thusis und dem Julierpass kennen. Höhepunkt werden zweifelsohne die Felsbilder von Sils-Carschenna sein. Unter den weiteren Sehenswürdigkeiten aus der Urgeschichte, der römischen Zeit und des Mittelalters sind auch archäologische Geländedenkmäler, die selbst bei Einheimischen kaum mehr bekannt sind.
Zweimal übernachten wir in Tiefencastel.

Programm: Freitag 27. September
Individuelle Anreise nach Tiefencastel. Übernachtung im Hotel Albula-Julier, EZ mit Du/WC 77.- Fr., DZ mit Du/WC 67.-Fr./Pers., inkl. Frühstücksbuffet.

Samstag 28. September 2019, 9.00 Uhr
Besuch diverser archäologischer Denkmäler zwischen Thusis und Tiefencastel wie Cazis-Petrushügel, Lenz-Bot da Loz, die Felsbilder von Sils-Carschenna sowie einer Führung auf Hohen Rätien/Hoch Rialt mit abschliessendem Apéro. Mittagessen in einem Restaurant der Region.

Sonntag 29. September 2019
Besuch von archäologischen Denkmälern im Surses wie Salouf-Motta Vallac, Savognin-Rudnal, Savognin-Padnal, Tinizong-Senslas, der Burg Marmels am Marmorerasee, den römischen/historischen Wegspuren bei La Veduta, der römischen Säule auf dem Julierpass. Mittagessen in der Region Bivio.

Jahresprogramm 2018

Exkursion Grabung Zürich-Mythenquai, 5. Februar 2018

Führung auf der neolithischen Grabung durch Christian Harb, Archäologe Kantonsarchäologie Zürich

Generalversammlung, 3. Mai 2018

Die Einladungen dazu wurden verschickt.
Wir freuen uns wie in den vergangenen Jahre viele Mitglieder begrüssen zu dürfen. Ein Essen der speziellen Art erwartet dich!

Internationaler Museumstag, 13. Mai 2018


Auch 2018 ist die Steinzeitwerkstatt wieder dabei. Das diesjährige Motto "taggen, sharen, liken - das hypervernetzte Museum" spornt uns zu tieferem Gedankenaustausch unter uns und mit neuen Gästen an. Kommst auch du vorbei?
Heute Gratiseintritt, Grill im Betrieb.

Leben vor 15'000 Jahren, 30. Mai, 17.45 Uhr

Die Wanderausstellung Ice Age Panorama über das Leben der Jäger und Sammler vor 15'000 Jahren als das Schweizer Mittelland erst langsam aus der Eiszeit erwachte, macht einen 1-wöchigen Halt im MMM-Surseepark (Fachmarktgebäude).
Wir besuchen die kleine, aber lehrreiche Ausstellung. Treffpunkt um 17.45 Uhr bei der Ausstellung. Denise Leesch, Archäologin und Ausstellungsmacherin ist für Fragen anwesend. Anschliessend besuchen wir die Fundstelle Sursee-Zellmoos, die jungsteinzeitliche und spätbronzezeitliche Siedlungsschichten sowie eine frühmittelalterliche Kirchenruine aufweist und geniessen ....
Details an der GV.

 

Frühlingsexkursion, 10. Juni 2018

Besichtigung von prähistorischen Grabhügeln zwischen Hochdorf und Seengen im Seetal. Anschliessend Bräteln.
Detailprogramm an der GV

Geniale Römer in Vindonissa, 22. August 2018

Die Mitglieder des Club 200 besuchen die römischen Ruinen von Vindonissa. Unter kompetenter Führung von Frau Barbara Stüssi erhalten wir eine Führung durch die römischen Anlagen unter dem Gesichtspunkt "geniale Römer". Wie meisterten die römischen Ingenieure und Architekten technische Schwierigkeiten? Wie gelang z.B. der Bau der heute noch funkionierenden Wasserleitung ins Legionslager?
Treffpunkt 16.30 Uhr bei den Contubernia (Mannschaftshäuser) im Startbereich des Legionärspfades im Park des Klosters Königsfelden; Dauer ca. 1,5 Std.

Römertage Augst, 25. und 26. August 2018

Mit Max & Pitsch vor Ort!

Herbstexkursion, 28.-30. September 2018

3-tägige Exkursion ins Salzkammergut (Österreich): das prähistorische Salzbergwerk von Hallstatt, Museumsbesuche in Hallstatt, Hallein und See am Mondsee.
In Salzbergwerk von Hallstatt und im Museum von Mondsee werden wir von an Ort tätigen Archäologen geführt.

Besuch des PSI in Villingen, 5. November 2018

Alle auch an der modernen Technik interessierte Steinzeitler erhalten eine Spezialführung durch das Paul-Scherer-Institut in Villingen. Aus besonderem Anlass erhalten wir in dieser Woche Zutritt in den 750m langen Beschleunigertunnel. Diese Gelegenheit gibt es nur 3x/Jahr.
Wir lassen uns aufzeigen wie sich steinzeitliche Technik in die Neuzeit gerettet hat.
Treffpunkt beim Besuchereingang PSI um 9.00 Uhr, Dauer 3 Stunden

Saurier Museum Frick, 25. November 2018

Geführte Führung durch das Sauriermuseum Frick. Alle Freiwilligen geniessen im Rahmen der Aktion "eingeladen IV" freien Eintritt.
Beginn 11.00 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
Anschliessend lassen wir uns in einer Gaststube ein feines Saurier-Essen auftischen. Ä Guete!

"Eingeladen IV", April 2018-März 2019

Alle freiwilligen Helfer der Steinzeitwerkstatt können vom April 2018 bis März 2019 andere Museen und Sammlungen des Kantons Aargaus kostenlos besuchen, die ebenfalls beim Projekt "eingeladen IV" mitmachen, also die meisten Aargauer Institutionen (siehe www.eingeladen.ch).
Da wir eine gesellige Gruppe sind, organisieren wir zwei gemeinsame Museumsbesuche. Als Freiwilliger bist du eingeladen, am Montag 5. Nov. von 9-12.00 Uhr das PSI in Villingen und am Sonntag 25. Nov. um 11.00 Uhr das Sauriermuseum in Frick jeweils mit eigener Führung zu erleben.
Weitere Details werden an der GV bekannt gegeben.